Perform-Better verwendet Cookies, um den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies entsprechend unserer Datenschutzbestimmungen.

THE FUNCTIONAL TRAINING
MOVEMENT

 
über 1.000 Produkte
 
die führenden Speaker der Branche
 
seit 2010, der Vorreiter für Functional Training
 
der Partner für Profis
Widerstandsbänder

Lateral Resistance Bänder

Dieses Widerstandsband ist dafür konzipiert, die Abduktion des Beines zu trainieren. Das Widerstandsband wird mit Manschetten um die Beine gelegt, entweder über dem Knie oder unten am Sprunggelenk. Sämtliche Seitwärtsbewegungen werden durch diese Widerstandsbänder anspruchsvoller. Man kann es sowohl für Agility- als auch normales Krafttraining benutzen, aber am besten ist es, wenn die Eigenschaften des Bandes kombiniert werden.

Stroops

Diese Widerstandsbänder gibt es in verschiedenen Ausführungen und geben damit auch unterschiedliche Trainingsmöglichkeiten. Der Slastix Loop kann ähnlich wie ein Miniband benutzt werden um, eine große Vielfalt an Übungen für Core und Beine zu vollführen. Außerdem kann mit der Double Gun jedes Athletik- und Kampfsporttraining auf ein neues Level gehoben werden. Diese Widerstandsbänder werden mit den Beinen und Armen verbunden, so, dass jede Bewegung unter Widerstand steht.

Eine weitere sehr innovative Kreation von Stroops ist die Body Weight Gym . Bei diesem Gerät wurde Widerstandsband mit einem Schlingentrainer kombiniert . Wie üblichen bei Schlingentrainern kann die Trainingsschwierigkeit angepasst werden und in Kombination mit den Widerstandsbändern kommt viel mehr Koordination und Bewegungsvielfalt hinzu.

Neben diesen Klassikern gibt es noch viele weitere Widerstandsbänder, um das Training zu erweitern. Darunter sind Möglichkeiten zu finden, um das Athletiktraining zu verbessern. Widerstandsbänder wie The Cat sind an einem Hüftgurt befestigt und helfen beim Training der lateralen Start- und Sprunggeschwindigkeit .

Das Widerstandsband selbst, kann um beinah 200% gedehnt werden und kommt von 2,4m auf ganze 7,4m.

Eine andere Art Widerstandsband ist The Trainer oder der Resistance Trainer . Beide Systeme basieren nicht auf dem Widerstand von dehnbaren Materialien, viel mehr auf das Nachgeben eines Partners oder einem Mechanismus .

The Trainer ist ein Widerstandsband, das ebenfalls an der Hüfte befestigt wird. Das 36,5m lange Seil wird durch einen Flaschenzug gezogen, welches gleichmäßigen Widerstand gibt. Es ist ideal für Schnellkraftübungen beim Sprinten. Am Flaschenzug ist es möglich, verschiedene Widerstände einzustellen.

Beim Resistance Trainer wird das Widerstandsband am Oberkörper oder Hüftgurt angebracht und ein Partner hält das andere Ende des 3m lange Nylonseils fest. Der Widerstand wird hier vom Partner selbst bestimmt.

Wenn du also ein Resistance Band kaufen willst, solltest du im Hinterkopf behalten, für welches Training du es benutzen willst. Ob du Krafttraining oder pures Agilitytraining betreiben willst, wird die Entscheidung definitiv beeinflussen.

Solltest du wissen, welches Training du absolvieren willst und außerdem weißt, was für ein Widerstandsband du benötigst, kannst du alle oben aufgeführten Bänder in unserem Shop finden.

In Kombination mit Widerstandbändern können Battle Ropes und Schlingentrainer auch für dich sinnvoll sein und dein Training erweitern. Es sind, wie Widerstandsbänder, Geräte, die ein sehr bewegungsumfangreiches Training ermöglichen.